Spielleute

Die Sektion Spielleute ist nicht mehr nur den Mädchen und Frauen vorbehalten. Als einziger Mädchenspielmannszug Sachsens trat er bei Festumzügen, Lampionumzügen, Stadt- und Vereinsfesten oder auch privaten Veranstaltungen auf. Auch ins europäische Ausland haben die Musikerinnen ihre Reisen bereits geführt. Ab einem Alter von 6 Jahren können Mädchen sowie Jungen  im Spielmannszug Vereinsmitglied werden. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, nur viel Spaß an der Musik und am gemeinsamen Musizieren. Die Ausbildung an den Instrumenten Flöte, Horn, Lyra, kleiner Trommel und großes Schlagzeug erfolgt durch eigene Übungsleiter, die sich in Fachlehrgängen dafür erfolgreich qualifiziert haben. Die schmucke grün-weiße Uniform sowie die Instrumente werden vom Verein kostenlos zur Verfügung gestellt. Der Jahresbeitrag ist nach Alter und Einkommen gestaffelt, Grundschüler können hier auch den Gutschein der Aktion „Komm in den Verein“ einlösen.

Der Spielmannszug ist Mitglied im Landesmusik- und Spielleutesportverband Sachsen und im Blasmusikverband Sachsen. Er nimmt regelmäßig an den Landesmeisterschaften der Sportspielmannszüge teil und hat in den vergangenen Jahren unter starker Konkurrenz sehr gute vordere Plätze  erreicht.

Regelmäßige Trainingslager und Übungswochenenden, zu dem auch Marschtraining gehört,  fördern nicht nur den Teamgedanken, sondern auch die musikalische Entwicklung. Zu den gemeinsamen Unternehmungen gehören auch Grillabende, Bowling, Feiern und Ausflüge.

Anfängerinnen und Anfänger sind jederzeit herzlich willkommen und können sich mittwochs ab 17.00 Uhr im Vereinshaus in Wachwitz zur wöchentlichen Übungsstunde melden oder Kontakt mit dem Sektionsleiter Daniel Wenzel aufnehmen: Telefon .

Die Spielleute  lassen die Neulinge gleich von Beginn an spüren: Wir freuen uns, dass du da bist!

Viele weitere interessante Informationen und Bilder kann man auf der Internetseite des Spielmannszuges nachlesen: www.maedchenspielmannszug.de